Zeitliche Abfolge




Die schulische Nachmittagsbetreuung beginnt nach der vierten bzw.  nach der fünften oder sechsten Stunde und wird bis 17.00 Uhr angeboten.

Das Essen wird gemeinsam im nahegelegenen Gasthaus eingenommen.

Nach dem Essen beginnt die gelenkte Lernzeit. Die Dauer dieser Einheit richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler und wird anhand eines Formulars für die weitere Unterrichtsplanung dokumentiert.

Nach der Lernphase setzt sich die Freizeitphase fort. In diesem Rahmen werden den Kindern unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten ihrer Freizeit angeboten. Die Freizeitphase wird von einer Freizeitpädagogin, angestellt über das Hilfswerk Steiermark, betreut.