Am 28.01.2021 fand bereits der erste Teil der Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22 statt. Den Umständen geschuldet konnte an diesem Donnerstagnachmittag lediglich die administrative Einschreibung vollzogen werden.

 

 

Am Donnerstag, 04. März 2021, findet in der Volksschule St. Andrä-Höch der zweite Teil der Schuleinschreibung (Schulreifefeststellung) für schulpflichtige Kinder statt.

 

 

Die zukünftigen Schülerinnen und Schüler werden um 15.00 Uhr am Schulhof (bei Regenwetter im Turnsaal) von den Lehrerinnen/Lehrern abgeholt. In der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.20 Uhr durchlaufen die Kinder verschiedene Stationen.

 

 

Nach jetzigem Stand der Dinge dürfen die Kinder die Schulreifefeststellung in der Gruppe absolvieren. Sollten sich die Covid-19-Maßnahmen diesbezüglich verschärfen, müssten die Kinder einzeln in der Schule vorstellig werden. In diesem Fall würden die Erziehungsberechtigten vonseiten der Schule Einzeltermine per Mail erhalten – so wie es schon beim ersten Teil der Schuleinschreibung passiert ist.

 


Wenn es die Verordnungen erlauben, werden im Juni alle Schulanfängerinnen und -anfänger zum Schnuppern in die Schule eingeladen.

Wir freuen uns schon, unsere neuen Schülerinnen und Schüler kennenzulernen!